Corona-Virus – Informationen für Neupatienten und Bestandspatienten

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

wir haben weiterhin für Sie geöffnet!

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keinerlei Corona-Erkrankungen im ARZ Riesa. Damit dies auch so bleibt, führen wir die hohen Hygienestandards weiter fort, um Sie zu schützen und intensiv weiter behandeln zu können. Das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen ist in der gesamten Einrichtung verpflichtend.

Alle Behandlungen der Ambulanten Rehabilitation (Heilverfahren / AHB) und der Nachsorge der DRV, alle Behandlungen für Berufsgenossenschaften (EAP, ABMR, Handtherapie, Einzelrezepte), alle Behandlungen auf Rezept der Krankenkassen (Physio- und Ergotherapie) finden in gewohnter Form uneingeschränkt statt.

T-RENA und IRENA-Gruppen sowie Fitnesstraining und Rehasport sind wieder gestartet, jedoch nur mit vorheriger Terminvereinbarung! Beachten Sie bitte hierzu auch unsere unten stehendenden Hinweise!

Zum aktuellen Zeitpunkt bleiben Präventionskurse weiterhin noch ausgesetzt.

Aktuelle Öffnungszeiten!

Anmeldung:

6:45 - 19:00 Uhr
6:45 - 18:00 Uhr

MTT:

7:00 - 19:00 Uhr  
7:00 - 18:00 Uhr  

Physio- & Ergotherapie:

nach Vereinbarung.

Hinweise zum Fitnesstraining

  • Um ein zeitgleich hohes Patientenaufkommen zu vermeiden, ist ein Training ohne Terminvereinbarung in der momentanen Situation nicht möglich. Bitte stimmen Sie Ihre Trainingstermine mit unserer Anmeldung ab!
  • Die Abstandsregeln lassen nur eine begrenzte Kapazität im Trainingsraum zu. Somit können Sie zur Zeit immer nur Termine für 60 Minuten Trainingszeit vereinbaren.
  • Es stehen Ihnen dafür festgesetzte Zeiten zur Verfügung, die telefonisch bei der Rezeption oder vor Ort erfragt werden müssen.
  • Bitte betreten Sie unsere Einrichtung bereits mit Sportbekleidung und wechseln Sie lediglich das Schuhwerk. Momentan ist das Benutzen der Umkleidekabinen und der Duschen untersagt (laut Handlungsanleitung Berufsverband).
  • Ihr Training kann unter Beachtung der Abstandsregeln (1,5m) ohne Maske durchgeführt werden.

Hinweise zum Rehasport

  • Rehasport wird seit dem 1. Juli wieder durchgeführt. Ihr Kursleiter wird Sie entsprechend informieren. Gerne können Sie sich auch telefonisch an uns wenden.
  • Auch hier lassen die Abstandsregeln nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern zu. Bitte vereinbaren Sie deshalb Termine mit dem Team der Anmeldung.
  • Bitte betreten Sie unsere Einrichtung bereits mit Sportbekleidung und wechseln Sie lediglich das Schuhwerk. Momentan ist das Benutzen der Umkleidekabinen und der Duschen untersagt (laut Handlungsanleitung Berufsverband).
  • Achtung: das Mitbringen eines großen Duschhandtuchs ist für die Benutzung der Gymnastikmatten unbedingt notwendig!
  • Ihr Training kann unter Beachtung der Abstandsregeln (1,5m) ohne Maske durchgeführt werden.

Außerhalb des Trainingbereiches herrscht Maskenpflicht! Und bitte denken Sie daran, Ihr eigenes Getränk mitzubringen.

Sollten Sie als Neupatient im ARZ Riesa anreisen, bitten wir Sie, dass Sie sich selbst folgende Fragen stellen:

  1. Haben Sie zurzeit Symptome einer akuten Erkältung (Fieber, neu aufgetretener Husten, allgemeines Krankheitsgefühl, Gliederschmerzen)?
  2. Hatten Sie Kontakt zu Personen, die an einer Corona-Virus-Infektion erkrankt sind?
  3. Waren Sie in den letzten 2 Wochen in einem Gebiet mit hohen Fallzahlen bzw. in einem Quarantänegebiet?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit „Ja“ beantworten, rufen Sie uns bitte vor Ihrer Anreise unter 03 525 / 74 14 06 an!