Corona-Virus – Informationen für Neupatienten und Bestandspatienten

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

wir haben weiterhin für Sie geöffnet!
Damit dies auch so bleibt, führen wir die hohen Hygienestandards weiter fort, um Sie zu schützen und intensiv weiter behandeln zu können. Das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen ist in der gesamten Einrichtung verpflichtend.

Alle Behandlungen der Ambulanten Rehabilitation (Heilverfahren / AHB) und der Nachsorge der DRV, alle Behandlungen für Berufsgenossenschaften (EAP, ABMR, Handtherapie, Einzelrezepte), alle Behandlungen auf Rezept der Krankenkassen (Physio- und Ergotherapie) finden in gewohnter Form uneingeschränkt statt.

Die Teilnahme an T-RENA und IRENA erfolgt nur mit vorheriger Terminvereinbarung!

Hinweis: Aufgrund erhöhter Infektionsgefahr sind unsere Duschen ab sofort gesperrt!

Aufgrund der aktuellen Infektionslage und des Bund-Länder-Beschlusses zur Corona-Pandemie setzten mit sofortiger Wirkung (28.10.2020) folgende Bereiche bis auf Weiteres aus: Fitnesstraining (Verträge), Rehasport und Präventionskurse.

Aktuelle Öffnungszeiten!

Anmeldung:

6:45 - 19:00 Uhr
6:45 - 18:00 Uhr

MTT:

7:00 - 18:00 Uhr  
7:00 - 17:00 Uhr  

Physio- & Ergotherapie:

nach Vereinbarung.

Sollten Sie als Neupatient im ARZ Riesa anreisen, bitten wir Sie, dass Sie sich selbst folgende Fragen stellen:

  1. Haben Sie zurzeit Symptome einer akuten Erkältung (Fieber, neu aufgetretener Husten, allgemeines Krankheitsgefühl, Gliederschmerzen)?
  2. Hatten Sie Kontakt zu Personen, die an einer Corona-Virus-Infektion erkrankt sind?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit „Ja“ beantworten, rufen Sie uns bitte vor Ihrer Anreise unter 03 525 / 74 14 06 an!